Datenschutzbestimmungen

www.uneminuteavecmarie.com

Verein Marie de Nazareth

 

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, die Nutzer unserer Website über die von uns gesammelten personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen zu informieren, falls zutreffend:

  1. Die persönlichen Daten, die wir sammeln werden
  2. Wie wir die gesammelten Daten verwenden
  3. Wer hat Zugang zu den gesammelten Daten?
  4. Die Rechte der Nutzer der Website
  5. Die Cookie-Richtlinie der Website

Diese Datenschutzrichtlinie gilt in Verbindung mit den Nutzungsbedingungen unserer Website.

 

Geltende Gesetze

In Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) entspricht diese Datenschutzerklärung den folgenden Bestimmungen.

Personenbezogene Daten müssen :

  1. rechtmäßig, nach Treu und Glauben und in transparenter Weise gegenüber der betroffenen Person verarbeitet werden (Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz)
  2. für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden; die Weiterverarbeitung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gilt gemäß Artikel 89 Absatz 1 nicht als mit den ursprünglichen Zwecken unvereinbar (Zweckbindung)
  3. angemessen, sachdienlich und auf das für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt sind (Datenminimierung)
  4. sachlich richtig und, soweit erforderlich, auf den neuesten Stand gebracht sein; es sind alle angemessenen Maßnahmen zu treffen, damit personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unrichtig sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden (Richtigkeit)
  5. nur so lange, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist, in einer Form aufbewahrt werden, die die Identifizierung der betroffenen Person ermöglicht; personenbezogene Daten dürfen länger aufbewahrt werden, soweit sie ausschließlich für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 verarbeitet werden, sofern die in der Verordnung vorgesehenen geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der betroffenen Person getroffen werden (Begrenzung der Speicherung)
  6. so verarbeitet werden, dass eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet ist, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor zufälligem Verlust, zufälliger Zerstörung oder zufälliger Beschädigung durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen (Integrität und Vertraulichkeit).

Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn und soweit mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist

  1. die betroffene Person hat in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke eingewilligt;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Antrag der betroffenen Person erfolgen;
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt; oder
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde;
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Für Einwohner des Staates Kalifornien soll diese Datenschutzrichtlinie dem California Consumer Privacy Act (CCPA) entsprechen. Sollte es Widersprüche zwischen diesem Dokument und dem CCPA geben, gilt das Recht des jeweiligen Bundesstaates. Sollten wir Unstimmigkeiten feststellen, werden wir unsere Politik so ändern, dass sie mit dem entsprechenden Gesetz übereinstimmt.

 

Zustimmung

Die Nutzer erklären sich durch die Nutzung unserer Website damit einverstanden, dass :

  1. die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Bestimmungen und Bedingungen und
  2. zur Erhebung, Verwendung und Speicherung der in dieser Richtlinie aufgeführten Daten.

Personenbezogene Daten, die wir sammeln

Automatisch erfasste Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, können wir die folgenden Informationen automatisch erfassen und speichern:

  1. IP-Adresse
  2. Einzelheiten zu Hardware und Software
  3. Vom Nutzer auf der Website angeklickte Links
  4. Inhalte, die der Nutzer auf der Website betrachtet

Nicht-automatisch erfasste Daten

Wir können auch die folgenden Daten erfassen, wenn Sie bestimmte Funktionen auf unserer Website ausführen:

  • E-Mail

Diese Daten können mit den folgenden Methoden erhoben werden:

  • Newsletter-Abonnement

Bitte beachten Sie, dass wir nur Daten sammeln, die uns helfen, den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zweck zu erfüllen. Wir werden keine zusätzlichen Daten sammeln, ohne Sie vorher darüber zu informieren.

 

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Persönliche Daten, die auf unserer Website gesammelt werden, werden nur für die Zwecke verwendet, die in dieser Richtlinie angegeben sind oder wie auf den entsprechenden Seiten unserer Website angegeben. Wir werden Ihre Daten nicht über das hinaus verwenden, was wir Ihnen mitteilen.

Die von uns automatisch erhobenen Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Statistik

Die Daten, die wir sammeln, wenn der Nutzer bestimmte Funktionen ausführt, können für die folgenden Zwecke verwendet werden:

  • Kommunikation

 

An wen wir personenbezogene Daten weitergeben

Mitarbeiter

Wir können jedem Mitglied unserer Organisation solche Nutzerdaten offenlegen, die sie vernünftigerweise benötigen, um die in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke zu erfüllen.

Dritte Parteien

Wir können Benutzerdaten an die folgenden Dritten weitergeben:

  • France Adresses

Wir können Benutzerdaten zu folgenden Zwecken an Dritte weitergeben

  • Verbesserung unserer Werbung

Dritte haben keinen Zugang zu den Nutzerdaten, der über das hinausgeht, was zur Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist.

Andere Offenlegungen

Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen oder weitergeben, außer in den folgenden Fällen

  1. falls gesetzlich vorgeschrieben
  2. wenn sie für ein Gerichtsverfahren erforderlich sind
  3. zum Nachweis oder Schutz unserer gesetzlichen Rechte
  4. im Falle einer Übertragung auf eine andere Vereinigung oder Stiftung

Wenn Sie Hyperlinks von unserer Website zu einer anderen Website folgen, beachten Sie bitte, dass wir für deren Datenschutzrichtlinien und -praktiken nicht verantwortlich sind und keine Kontrolle darüber haben.

 

Wie lange wir personenbezogene Daten speichern

Wir speichern keine Nutzerdaten über das Maß hinaus, das erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erhoben wurden.

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

Alle in unserem System gespeicherten Daten sind gut gesichert und nur für unsere Mitarbeiter zugänglich. Unsere Mitarbeiter sind an strenge Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden, und ein Verstoß gegen diese Vereinbarung würde die Entlassung des Mitarbeiters zur Folge haben.

Obwohl wir alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um die Sicherheit unserer Nutzerdaten und den Schutz der Nutzer zu gewährleisten, besteht immer das Risiko eines Schadens. Das Internet als Ganzes kann zuweilen unsicher sein, und daher können wir die Sicherheit der Nutzerdaten nicht über das vernünftige Maß hinaus garantieren.

 

Internationale Datenübertragungen

Nutzerdaten können in den folgenden Ländern abgerufen, verarbeitet oder gesammelt werden:

  1. Vereinigte Staaten (Cookies von Google Analytics)
  2. Niederlande (Facebook-Cookies)

 

Minderjährige

Die DSGVO legt fest, dass Personen unter 15 Jahren für die Zwecke der Datenerhebung als Minderjährige gelten. Minderjährige müssen die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten haben.

 

Ihre Rechte als Nutzer

Nach der DSGVO haben die Nutzer als betroffene Personen die folgenden Rechte:

  1. Zugangsrecht
  2. Recht auf Berichtigung
  3. Recht auf Löschung
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
  6. Widerspruchsrecht

Weitere Informationen zu diesen Rechten finden Sie in Kapitel 3 (Artikel 12-23) der Datenschutz-Grundverordnung.

 

Wie können Sie die erhobenen Daten ändern, löschen oder anfechten?

Wenn Sie Ihre Daten löschen oder ändern möchten, loggen Sie sich bitte in das Präferenzzentrum ein, das in allen unseren Mitteilungen verlinkt ist, oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten hier:

Datenschutzbeauftragter
226 rue Lecourbe - 75015 Paris
rgpdmariedenazarethcom

 

Cookie-Politik

Cookies sind für die Nutzung der Website unerlässlich

Sie ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Funktionen dieser Website zu nutzen.

Diese Cookies sammeln keine persönlichen Daten und die gespeicherten Informationen können nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Performance-Cookies ermöglichen es uns, unsere Website zu optimieren und etwaige technische Probleme zu erkennen, auf die Sie stoßen könnten.

Sie ermöglichen es uns, Informationen darüber zu sammeln, wie Sie diese Website nutzen, z. B. die Anzahl der Besuche pro Seite, die Anzahl der angezeigten Fehlermeldungen, die Verweildauer auf einer Seite oder die Anzahl der Klicks auf einen Bereich der Website.

Diese Informationen werden nicht für Marketingzwecke verwendet.

Personalisierungs-Cookies

Personalisierungs-Cookies ermöglichen es uns, Ihre Auswahl und Präferenzen zu speichern.

Zu den gespeicherten Daten gehören unter anderem das Land, in dem Sie wohnen, und Ihre Sprache.

 

Wahrung der Privatsphäre

Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre und halten uns an die folgenden 2 Grundsätze.

- Wir verknüpfen keine persönlich identifizierbaren Informationen mit Ihren Cookies. Cookies enthalten weder Ihre Adresse, noch Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer oder andere persönlich identifizierbare Informationen.

- Wir geben keine persönlichen Informationen an Werbetreibende oder Websites von Dritten weiter.

Wenn Ihr Computer oder mobiles Gerät von mehr als einer Person genutzt wird oder über mehrere Browser verfügt, ist es möglich, dass die Inhalte, die anderen Nutzern angezeigt werden, Ihren Präferenzen entsprechen. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern, indem Sie den Abschnitt Cookie-Verwaltung und Browser-Einstellungen unten besuchen.

 

Cookie-Verwaltung und Browser-Einstellungen

Im Hilfebereich von Webbrowsern erfahren Sie, wie Sie neue Cookies ablehnen, eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie sie erhalten haben, oder sie deaktivieren können.

Zur Erleichterung finden Sie hier Links zu den Hilfebereichen der am häufigsten verwendeten Browser:

- Internet Explorer™: windows.microsoft.com/fr-FR/windows-vista/Block-or-allow-cookies,

- Safari™: support.apple.com/kb/PH5042,

- Chrome™: support.google.com/chrome/bin/answer.py,

- Firefox™: support.mozilla.org/fr/kb/Activer%20et%20d%C3%A9sactiver%20les%20cookies,

- Opera™: help.opera.com/Windows/10.20/fr/cookies.html.

 

Änderungen

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden, um die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten und um Änderungen in unserem Datenerfassungsverfahren zu berücksichtigen. Wir empfehlen unseren Nutzern, unsere Richtlinie von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie über etwaige Aktualisierungen informiert sind. Falls erforderlich, können wir die Nutzer per E-Mail über Änderungen dieser Richtlinie informieren.

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich mit uns wie folgt in Verbindung setzen
Telefon: 01 42 50 19 65
E-Mail: uneminuteavecmariemariedenazarethcom
Postanschrift: Association Marie de Nazareth, 226 rue Lecourbe, 75015, Paris