6. September - Italien: Unsere Liebe Frau der Tränen (1553)

Mama Muxima, „Unsere Liebe Frau vom Herzen“

Die Wallfahrt zum Heiligtum von Muxima (Angola) findet jedes Jahr vom 6. bis 7. September statt.

Unsere Liebe Frau von Muxima (die Angolaner nennen sie Mama Muxima) ist ein Marienheiligtum, das 130 km entfernt von Luanda, Angola, liegt. Seine UrsprĂĽnge gehen zurĂĽck auf den Bau der Kirche Unsere Liebe Frau von der Unbefleckten Empfängnis, die 1599 in dem Muxima genannten Ort errichtet wurde. 

Das Heiligtum entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Zentrum der Evangelisierung. Bald erwirkte die Muttergottes von Muxima dort vielfältige Wunder. Ihr Ruf verbreitete sich in allen Ländern, es bildeten sich verschiedene Formen der Verehrung von Mama Muxima heraus, und eine Wallfahrt folgte auf die andere! Die wichtigste unter ihnen, die Wallfahrt zu Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis von Muxima, geht auf das Jahr 1833 zurĂĽck; sie zieht jedes Jahr Tausende von Pilgern an und findet Ende August / Anfang September statt. 

Auch wenn Mama Muxima, „Unsere Liebe Frau vom Herzen“ noch nicht offiziell von den religiösen Autoritäten des Landes zur heiligen Schutzpatronin von Angola ernannt worden ist, betrachtet das Volk von Angola sie als ihre Patronin!

Ăśbersetzung aus dem Französischen: Mama Muxima

Abonnieren ist einfach und Sie können das Abonnement mit einem Click kündigen.
Warten Sie nicht! Abonnieren Sie jetzt. Es ist kostenlos!